So spricht der Mensch.

Die Erde ist grobe Materie und Leben. Alles Erdenleben empfindet mit dem Menschen, der zu großen und mächtigen Empfindungen fähig ist. Gefühle sind eine gedankliche Ausstrahlung mit einer Richtung und einer Güte. Unsere Herzen strahlen Gefühle aus wie Wasser aus Bergquellen. Dabei ist die Gedanken-Richtung unser Wille, die Güte unserer Gedanken ist die Liebekraft. Die Liebe allein bereitet echte Freude und verbindet uns und die übrigen Geschöpfe nachhaltig miteinander. Traurige und schwache Gefühle bedeuten Mangel an Liebe, Trennung und Tod. Der Tod ist der Übergang des Geschöpfes von einem Lebensraum (z.B. Planet Erde) zum anderen (z.B. geistiger Himmel).
Der Mensch spricht im Geiste und im Herzen und strahlt aus seinem Herzen weit über seine äußere Form hinaus in die weite der Schöpfung. Freud und Leid ist aus dem Herzen des Menschen zu lesen wie jeder Gedanke, jedes Gefühl, jede bildliche Vorstellung. Tatsächlich unterscheiden wir uns nicht in Geschlecht, Hautfarbe, Intelligenz, Menschenalter, sondern nur in der geistig-seelischen Reife. Unser Lebenssinn ist erst dann richtig aufgenommen, wenn wir uns selbst und andere durch unsere Sprache stetig vergeistigen. Ein ewiges Leben baut nicht an der vergänglichen Materie, die in der Welt nur der Tempel für Seele und Geist ist, sondern an anderen Seelen und Geistern zu ihrem Wohle als Dank für die Lebenshilfe, die andere Seelen und Geister uns gaben, geben und noch geben werden.

Ein geistig erwachter Mensch spricht durch Wort und Tat zu einem seelischen und geistigen Leben. Wir riechen, schmecken und hören aus grober und feinerer Innen-Welt, je nach unserer Hinwendung. Die grobe, äußere Welt ist und bleibt oft unversöhnlich, wo die geistige, innere Welt aufgeschlossen und liebevoll ist und bleiben darf als unser Geheimnis. Wir kommen als Telepathen auf die Erde und wir verlassen diese grobe Welt wieder im Geiste sprechend (telepathisch), wobei jede Wirkung unserer Gedanken und Gefühle dann telekinetisch – also Materie geistig bewegt – ist. Unser aller VATER ist der HEILIGE GEIST, der stärkste Leser und Seher, DER SCHÖPFER allen Seins. Bevor Du mich dies und das und jenes nennst, lass Deinen VATER in DIR sprechen und Dich belehren, denn wir Menschen haben die Freiheit dies allen Ernstes zu verlangen, und ER hat die Macht Wunder zu vollbringen. WIR beten zwangsläufig einen GOTT an, dulden wir keinen anderen als den in uns oder erkennen wir einen größeren außer uns. Der in uns bleibt beschränkt und letztlich einsam und blöde, der im Gegenüber sieht aber mich in sich und das ist eine Frieden und Wohlstand bringende und sichernde Verbindung. Hör die Engel, nicht die Menschen, feiern, dass Du kommst, denn die feiern da oben ewig spitzenmässig. Gott strahlt die Sonne aus. Im Himmel gibt es überreichlich Liebe (= alle Drogen z.B. reizende Komplimente, nackte Schönheiten sind frei).

Brille ablegen und ohne Brille wieder sehen lernen!

Auf Deutsch: Das vorgestellte Youtube-Video des US-Amerikaners, “Mindvalley” erzählt uns, dass die Natürliche Sehfähigkeit durch einfache, tägliche Übungen – ohne Sehhilfe zu schauen – wieder hergestellt werden kann. Spielerisches Erspähen und Nachjagen der Umwelt, ohne Brille (und jegliche Sehhilfe inkl. OPs), ist diese Übung, um die Sehfähigkeit der eigenen Augen auf natürliche Art und Weise zu verbessern. Künstlichen Sehhilfen verschlechter unsere Sehfähigkeit. Faule Augen sehen auf Displays viel zu lange und werden dadurch real schnell alt.

Du? ein bißchen Ich.

From My Neighbourhood
Da sitzen meine Herzensfreunde in Ihren Kinostühlen und schauen dem Treiben NY’s, dem Babylon Spiel, zu. Bild oben, von links nach rechts: “12” [ganz links] – für Ordnung & Wille, “14” [2.] – für Weisheit & Ernst, “16” [3.] – für Geduld & Liebe und [ganz rechts].
Die Profi-Spinner tragen “immer” diese (Multi-)Dimensionsbrille in Rot und Blau. Ihre Art erinnert mich oft an die Situation zwischen mir – also, dem Riesen in dem noch nicht ausgewachsenen Körper – und meiner viel zu mächtigen Mutter, die auf meine Kritik äußerte: “Wer die Konventionen (= gutes Benehmen) beherrscht, der darf diese auch einmal vergessen!” Zugegeben, ich hatte keine Konventionen, sondern nur “mein Recht” im Blick, aber unvergesslich die Wirkung dieser Äußerung. Ich setzte mich darauf auf die gleiche Weise ins Recht. Ja, sehr traurig für meine Mutter & Mich. Mein Respekt hatte ich verloren. Gewissenhaft aber eine Kerbe gewonnen.

Haben wir [ich sag’ ‘mal so] selbst Federn oder Glanz gelassen, oft mit dem Alter [kalkuliert in Katzenjahren abzüglich grauer Haare], da schauen wir mit größtem Genuss auf ‘unsere [Zitat der Vier Idioten: “… besoffenen (-)”] Kinder’ – quasi auf uns und andere als süßes Kind [… von einem Papi!?]. Kinder brennen inwendig, fühlen und denken vereint, und unser wahres (ewiges) Kleid als unser Kind-Gefühl gegenüber unserem Geistigen und Körperlichen Lebensschöpfer, der sich in uns ‘alten Kindern’ gesellig zeigt (eher wie ein großer Bruder). Ewig suchen und greifen nach der verheißenden Hand (der Liebe) im Gegenüber (mit dem 6. Sinn). Deine Meisterschaft (your call), also. Natürlich folgt das kindliche, geschöpfte Leben der väterlichen Spur – ‘Erinnere Dich!’. Seine Liebe-Spur verfolgt gewissenhaft durch meine seelische Verbindung zu Ihm. Ewig antwortend jeder Bitte und ungeschminkten Hinwendung eines jeden Kindes verheißend folgend. Energiearbeit – Mahlen mit lichter Vorstellung, inwendig bewegt, durch alle Seelenschichten führend, ist der einzige Weg, der friedlich ein Zusammenarbeiten erlaubt, welches für das fleissig betende Wesen wie für die so Bedachten das Geschenk wahrer (uneigennütziger) Liebe bedeutet: Den Segen durch Hinwendung der Gedanken zur ursprünglichen Lebens- und Liebe-Quelle, des Heiligen Herdes, der uns alle musikalisch wie im Traum verbindet. Und diese Liebe zieht die von allen im Herzen und in der geistigen Führung ersehnte heimatliche Verbindung an nach ewig heiligem Rezept der LIEBE Selbst, JESUS.

Was LIEBE [(1)6] ist – nicht wie dieser Lieblingsbegriff abgenutzt wird – DAS bleibt im HERZEN [(1)4] ein Stachel, ein ersehntes [Idioten-]Glück, das nur zu finden ist ‘Auf Dem Weg‘[mein Evangelium], den diese oben beschriebenen “Vollidioten” nicht nur selbst beschreiten, sondern für andere sehen, ersehnen und bereiten … durch Himmliche Vorstellung ‘a la Hollywood’ [Positiv/Negativ in irdischer Dualität], nur dass das Display nicht Plasma-, L.E.D. etc.-Bildschirm heißt, sondern Zirbeldrüse. Nennt sich selbst Energiearbeiterin. Sie ist jene, bei denen Mensch gleich warm wird “ums Herz”. Engel sind ganz schön tierische Menschen*)!
Mein Bild von Dir, Dein Abdruck, den Du bei mir hinterlassen hast, besteht fort, lebt und altert mit mir. Nur vier Freunde, und Du bist unter ihnen. Ein Trost, der so richtig schockt, erst nachdem die irdische Dimension – möglichst das Selbst in herzens-gläubige Watte gepackt – verlassen wurde. Du gehst echt UP! Und zwar am Besten, was den stationären Erdaufenthalt angeht, FOR EVER and ever mausetot!²)

*) Die Engel nehmen in aller Bescheidenheit und zu ihrem Schutz passende Gestalten an, um sich in Himmlischer Sprache [bildliche Hochsprache > 1.000 Worte], durch Jesus Christus [im HEILIGEN VATER (/MUTTER) GEIST] mitzuteilen.

²) Empfehlung an die Krankenkasse: Die Hanfsorte Satorie von Mandala Seeds ist jeden Euro-Cent wert im Sinne der Sozialgemeinschaft, weil einfach zuviel ‘Skunk’ und zuwenig Ersterklasse Menschenklebstoff legal vom Pharmazeuten ausgegeben wird! Nur wer Satorie noch nicht probiert hat, denkt, dass dieser aus der vermufften Kirche im Himalaya geklaute “Tempelball” es nicht wert sei unter Strafandrohung in Deutschland illegal angebaut zu werden.

Salvatorische Regel: Bitte nicht abmahnen, denn lohnt nicht, weil … (Ich bin ein Millionär, der sich auf Hart VI steuertechnisch jedesmal herunterrechnen kann. Durchgestrichenes ist eine gemeine Hyperbel (geprüfte Aussage).

Hanf rettet die Welt!

Hanf ist “Cannabis”. Und Cannabis ist eine wie Unkraut in der freien Natur wachsende, gesetzlich verbotene Nutz- und Heilpflanze.

Das Erdklima kann die Hanfpflanze aber nur dann verändern und Leben retten, wenn Erdbewohner diese Hanfpflanze nach gründlicher Ausrottung großflächig wachsen lässt. In kürzester Zeit kann der Ersatz von Mineralöl durch Hanf den Klimawandel stoppen. Die Hanfpflanze bindet bis zu ihrer Reife Treibhausgase. Und danach bindet Hanfbeton im Bauwerk CO2 solange das Bauwerk steht. Die Photosynthese, die Erzeugung von Energie und Biomasse aus Sonnenlicht, passiert in Hanf (Cannabis) verstärkt. Im Jahr sind bis zu vier Fruchtfolgen (Ernten) möglich, wobei die Pflanze restlos (zu 100%) verwendet werden kann. Der Hanf besitzt alle gewünschten Eigenschaften eines Rohstoffes, der Mineralöl vollständig ersetzen kann; und weil die Verbrennung fossiler Brennstoffe mit Abholzung den Klimawandel bestimmt, ist die Tatsache, dass Hanf als perfekter Ersatz für Öl und Holz dienen kann, DIE LÖSUNG des größten Problems der Menschheit: Ihre Selbstzerstörung.
Die Hanfblüten enthalten je nach Sorte und der späteren Verarbeitung wertvolle Öle, die einmalige und starke Heilwirkungen aufweisen – u.a. wirklich von Krebs heilen, Schmerzen und Angst nehmen, Appetit und Lebenslust geben, und mit denen in der Medizin alle Volks-/und Zivilisationskrankheiten verhindert, gelindert oder/und geheilt werden können. Hanfsamen sind die sehr nahrhaften Nüsse (Saaten) des Cannabis, die alle essentiellen Lebensstoffe, Vitamine, Mineralstoffe, Fette, Proteine und Ballaststoffe enthalten. Die faserige Hanfrinde ist textiler Grundstoff mit denen Kleidung hergestellt werden kann, die überragende Eigenschaften besitzt wie z.B. das natürlichste und beste Tragegefühl für die menschliche Haut herzustellen. Oder warm zu halten, auch wenn der Stoff regen- oder schweißnass ist. Die Hanfschäben, das Hanfholz ohne Rinde, ist der wohl sensationellste Baustoff

Leider ist diese Erkenntnis allen politischen Regierungen unserer Welt seit langem bekannt, ohne dass diese regierende Elite dem gemeinen Volk und der Natur den Vorzug eines Lebens mit Hanf erlaubt. An der Existenz bzw. dem Verbot des Hanfkrautes hängt die gesamte Chemie- und Pharma-Industrie, die mit Sicherheit Haupt-Verursacher von Umweltverschmutzung und Klimawandel sind. Ich würde dafür ins Gefängnis gehen, damit mehr Menschen diese einfache Wahrheit erkennen. Die Zeit drängt, daher müssen WIR heute handeln und Zeichen für eine lebenswertere Zukunft, die Hanfpflanze in die Erde, setzen.

Schon der Erfinder des ersten am Fließband industriell produzierten Automobiles, Henry Ford, stellte eine durable Autokarosse aus Hanfkunststoff her und fuhr das Auto mit Hanfethanol. Ford baute wie auch die amerikanischen Präsidenten dieser Zeit den benötigten Hanf auf eigenen Feldern an.

Magst Du Parfumerieartikel? Die Hanfblüte kann durch die enorme Harzproduktion alle möglichen Aromen herstellen; traditionell liefert Hanf Grundstoffe für die Parfumeherstellung. Blüten können edel und teuer nach Rose und Sandelholz, erdig nach Nelke, fein, frisch, fruchtig, scharf, aber auch stinkend – also wirklich nach allem – riechen.

Liebst Du Kinder? Hanf kann die ganze Menschheit wieder wie Kinder werden lassen. Emotional verbindet Hanf durch eine körperlich-energetische Veränderung leichter Menschenseelen miteinander. Dies ist der Schlüssel für friedlichere Denk- und Handlungsweisen. Darüber hinaus besitzt Hanfstoff den größten Tragekomfort, u.a. umschmeichelt, wärmt und schützt Hanf als Stoff die menschliche Haut am geilsten, weil Hanf der menschlichen Haut energetisch am ähnlichsten ist.

Liebst Du andere? Hanf ist für andere Pflanzen, viele Tiere und den Menschen die wichtigste, weil nützlichste Pflanze. Sie liefert superlativ : Baustoff (inkl. Kunststoff), Kleidung, Medizin, Nahrung. Unsere Welt, mithin alle Nahrung ist elementar vergiftet. Weil Menschen Gift für den Anbau, die Herstellung und Verarbeitung sowie den Transport von Gütern in die Welt bringen. Hanf steht für ein einfacheres, erfüllteres und natürlicheres Leben ohne Entstehung von Gift. Hanf ist aber, obwohl er schwerlich der menschlichen Gesundheit schaden kann, verboten. Eine verbotene Pflanze? Warum verboten? Wenn keine Gefahr für menschliches Leben besteht? Die Antwort ist in der ‘modernen’ industriellen Gesellschaft zu finden, die um sich kriegerisch einen Vorteil gegenüber dem konkurierenden Nachbarn zu verschaffen, Drogen-Handel staatlich geboten und bürgerlich verboten hat. Dabei nutzt die Elite dieser Gesellschaft alle verbotenen Drogen zu ihrer persönlichen Leistungssteigerung und seelischen Gesundheit ärztlich verordnet. Um Revolten im Volke zu verhindern, bleibt das Wissen um die natürlichen Heilkräuter möglichst okkult. Ist es anders zu erklären, dass die größte Volkskrankheit in den industriellen Gesellschaften KREBS (Cancer) ist und HANF (Cannabis) der einzige Arzt ist, der Krebs heilt wie einen harmlosen Schnupfen, indem exklusiv nur Krebszellen durch Hanf den Sterbebefehl erhalten? Eine herkömmliche Krebstherapie vergiftet den Krebskranken lebensgefährlich. Selbst konservative Krebstherapien verbessern ihre Erfolgsstatistik nur mit paralleler Hanfgabe. Eigentlich pervers, dass Hanf bekannterweise alle Krebsarten heilt, aber kaum verschrieben wird gegen Krebs und weiter Anti-Krebsmittel im Labor entwickelt werden. Dahinter steckt das Werbeprinzip, welches Bedürfnisse schafft durch Vorgaukeln von Produkt-Eigenschaften. Als die Chemie- und Pharmaindustrie groß werden wollte, feierten Ingenieure die ersten effizienten Hanferntemaschinen. Das unmenschliche Hanfverbot erst bereitet den Weg der künstlichen, im Labor hergestellten, Stoffe, für die ein Maximum an Giftmüll in die ausgebeutete Umwelt zurückgegeben werden muss. Die Englische Queen behandelte ihre Menstruationsschmerzen mit Hanf, während ein Familienvater dafür gerichtlich zum Tode verurteilt, seine Ehefrau zur Witwe und sein Kind zum Halbweisen wurde. Damit DuPond erst Nylon-Strumpfhosen und dann alles aus giftigem Plastik herstellen und die Welt verkaufen kann, ohne dass noch eine naturverträgliche Alternative bleibt. Chemie- und Industrie lässt sich aber wieder zurückbilden. Hanf wächst, Gott sei Dank, sehr schnell. Das ist unsere gemeinsame Chance als Weltenbürger. Hanf ist gerecht, denn er wächst da, wo die Sonne über uns scheint (überall). Hanf, nachdem er gepflanzt wurde, wächst wie Muskeln nach dem Training – weiter, auch ohne dass wir damit beschäftigt wären. Lass uns das Richtige heute tun! Damit unsere Welt morgen besser ist!