Vergessen ist lebenswichtig!!!

Schlaf, Meditation, alle Arten Liebe, Licht, Wärme, aber auch mitreißende, schockierende Situationen sind bewusstseinsbeeinflussend und lassen uns von einem Gefühl in ein ggf. gegenüber liegendes anderes Gefühle gehen – wie ein Beben in der Erde und ein Reset beim Computer mit Neuaufbau. Wir schummeln natürlich, und bilden uns ein, wir würden expandieren und erweitert sehen. Bis Schmerzen auftreten und uns teilweise ausschalten und eines besseren belehren. Wie klein „die“ – also unsere – „Welt“ geworden ist und wie eingeschränkt.

Um das Thema nicht zu verfehlen, alle psycho-genen Mittelchen verändern nicht nur, sondern trennen chirurgisch Bewusstsein ab. Fokus oder Konzentration benannt, switchen wir von einer imaginären oder subjektiv gefühlten Situation, also hier ich, da Du (Er, Sie oder/und Es) hin und her. Karussell. Und Nacht läßt den vorangegangenen Tag malen. Aber nicht naturgetreu. Vergessen sind soooviele Details. Erbarmungsvolles Cover-Up of the hole story – allerdings ein heldenhaft wirksames wie Abdeckpickelcreme. Lebenswichtig dem lichten, hoffnungsvollen, frohen, warmen entgegenzueilen. Tja, sonst geht Seele kaputt!!! Kaaaaputtt …, Mensch, hast Du mich verstanden?

Seele. Das ist Gefühlszustand. Ich befehle Dir: Geh fühl ‚was! Quatsch, eigentlich! Aber, beherrschender Quatsch! Leider.

Also, next time, laugh about … what you forgott … that … … you know!

That’s the point.

Where you not understand life’s humor, when it loves you with a Rap „Do you think, you and your funny imagination are bigger than ME?“ And GOD goes away with – know I should realize your gender, because this „devil“ chooses opposite gender to sex you underground! – with a beautyful, very stonishing form and guesture. Please, forget nothing! That is your destiny. And you pray for „forgettnis“.

Vergessen ist lebenswichtig, genauso wie erregende Bilder, die wir nie ganz vergessen (wollen :-)). Glaube es, Du bist ’ne Seele, die zur Maschine wurde. Wenn mein PC etwas vergisst, ist der kaputt ( oder macht mich damit kaputt), aber wenn ein Mensch vergisst, seine Katze rechtzeitig zu beschmusen, dann bin ich jener selber. Aber, dass stets selbstbarmherzig zu vergessen (ohne Selbstmordgedanken) ist – glaube mir – gesund. Vergeben oder vergessen? Übrigens für Körper, Seele und Geist. Ich hatte nämlich so’ne hässliche Nasenröte, die diese o.a. Swichtes und damit verbundenen Ups& Downs für ihre rosa-Gesundwerdung benötigte. Schade, meine rote Nase kommt gerade wieder. Quasi eine Seelenantenna on strike! Schminke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.