Filia’s Geburtstag, heute,

ist durch und durch eine gesellige und party-laute, stimmungsvolle und abendteuerliche wie fantastische Angelegenheit bei der Dabeisein ebenso ein Vergnügen ist wie – ein wenig übertreibe ich jetzt – ein Grund sich für diese Fete extra z.B. bei Lloyds lebenszuversichern.

Sie ist solze 12 Jahre alt geworden. Also längst eine „erfahrene Frau“. In mancher Hinsicht, in der wir unsere Perfektion erhalten wollen. Kleines Mädchen, ist aber keine Ansprache, noch nicht; das wird dann interessant, wenn das Mädchen im Spiegel neue Falten an sich entdeckt (noch in der gefühlten fernen Zukunft). Jetzt dürfte ihr Gesicht an Farbe gewonnen haben (hoffentlich, denn das zeigt innere Aktivität). Nicht über ihre Figur sprechen. Und warum nicht? Schwierig, Wahrheit mit etwas Freudigem zu verbinden, wenn zur Betäubung ein In-sich-hinein-Stopfen und zur lebendigen Verbindung mit dem einen Gott in Dir ein Ruhekissen in Zusammenhang mit Angst vor der eigenen Natur stehen. Und vor dem Vater und manchmal der Mutter und vor dem ganzen Leben ANGST unangemeldet auftaucht. Als wäre der Tod ärger als das Leben. Ok, das soll heißen, wer es sich zu bequem irdisch macht oder dies beabsichtigt, wird eben danach geprüft werden, was der wesentliche Beitrag zum Leben denn nun wahrhaftig für ihn ist. Ist das Leben aber geistig, der Körper nur des „Geistes Werkzeug“, ist die Prüfung mit Schmerzen verbunden, die diesen geistigen Führungs-Anspruch erkennen lassen müssen. Um die Augen für diese Erkenntnis über das (ewige) Leben zu erhalten, ist wie JESUS sagt, nur unser guter (Kinder-) Wille nötig, denn wir gehen dann bereits in diesem Geiste kraft unseres Willens und der Geisteskräfte aus den hohen Himmeln. JESUS macht Sein Versprechen wahr, wir fühlen uns geführt und beschützt mit Seiner Liebe, wenn wir IHM aus vollem Herzen vertrauen. ER ist die Verbindung zu allem Leben. ER ist LEBEN. Vertrauen ist eine Investition, die weil sie als Bedingung gilt, ganz zu Beginn zu erfüllen ist. Vertrauen ist nicht blind, sondern eine wache und starke Leistung der Seele (wie das Gute & Gerechte Wollen) anders als der Schlaf bei Erschöpfung (eine Kapitulation, unbewusste, onmächtige Leistung ist).

Nein, mein Kind, Du wirst täglich geboren wie die Sonne den Tag macht und durch die Abfolge von Tag und Nacht sowie den bewusstlosen Schlaf Deiner Seele, die im Schoße des HERRN (& Schöpfers) ruhen soll und möchte. Denn Du bist Seele, ein Geisteskind. Das lichte Geisteskind hat eine dunkle Nacht auf Erden, weit entfernt vom Rosahimmel. Die Sonne, Wärme unseres Herzens, ist Deine symbolische Heimat, führt Dich zu Gefühlen, die alle Dein Vater im Himmel für Dich bereitet hat. Wir alle sind Kinder dieses einen VATERs. Er liebt Dich, aber auch alle anderen ENDLOS & BEDINGUNGSLOS. Aber da ist kein Grund für nichts von IHM beschenkt zu werden. Du bist (aus dem Himmel höheren Bewusstseins herabgestiegen) hier in SEINER Gnade stehend auf dem grob materiellsten Planeten des SCHÖPFERS. Mutig herabgestiegen aus dem höchsten, dann niederen Himmeln in den tiefsten Staub und Schmutz, wo einst der Mensch und Gottes Sohn JESUS wandelte und wirkte. Und Du bist in guter Gesellschaft. Schmutz gehört dazu. Aber halte Dein Seelenkleid sauber, denn DER VATER IM HIMMEL ist HEILIGES LEBEN, dass DER HIMMELSVATER Dir schenkte, um es ernsthaft zu nutzen. Erfülle Deinen Zweck! Fließt die Liebe, warm durch Deine Seele, durch Dein Herz, muss Dich die Liebe packen, um Dich zu beglücken. Bist Du nicht von Dir aus bereit, die Liebe festzuhalten, muss die Liebe Dich nach Deinem Willen loslassen, damit Du vom Lügner Dich in weitere Lügen und Irren führen lassen kannst. Die Dunkelheit ist sehr gründlich erforscht. Jede geistige Seelenerfahrung ist durch innere Sprache von Seele zu Seele vermittelbar. Erfahrungen müssen nicht direkt selbst gemacht werden. Auf geistiger Ebene fließen multmediale Informationen jenseits und neben einer begrifflichen Sprachebene von Seele zu Seele, wenn diese einander zugeneigt sind.

Niemals aber wird es zu spät sein, den eigenen Pfad einfacher Zuneigung, des einfachen Lebens und der Freude und des Vergnügens allein daraus, einzuschlagen und diese neugewonnene Lebens-Ordnung für ein gutes Gewissen, ein reines Herz – soweit wie es eben geht – tatkräftig umzusetzen. Den Pfad des Kriegers gehen wir alle, aber mit lichtvollen Gedanken, mit Hoffnung an die Kraft der sanft ziehenden Liebe glauben und nach diesem Glauben beherzt handeln, ist anzustrebendes Ideal. Wofür es keine Beweise als Gottespfand geben darf (Vorschriften können entlarven). Denn wieviel Zauberhaftes wurde Dir Seele schon geschenkt? Erinnerungen sind Dein Seelenkapital zum Spiel-Einsatz im tatsächlichen Leben. Dein schöner Glaube, Deine Liebe läßt das Kraftwerk Deines Herzens arbeiten, Dich das Leben auch in Liebe erfahren.

Dies kannst Du gedanklich-herzlich erreichen, woimmer Du gerade wirkst. Spinnen, Sich-etwas-vorstellen geht immer.

Wie gesagt, herzlichen Glückwunsch, Du wirst geliebt. Und das Alter verrät Dir, dies ist keine Selbstverständlichkeit, mit gewissen Ausnahmen.

Na und wenn es einmal gründlich schiefgeht, schiefsteht, dann denke an all die Liebe, die Du erfahren hast, weitergegeben und die Dir nun kräftig lustig in den Po beißen will. Bei Poschmerzen stelle Dir bitte etwas anderes zur Erleichterung vor.

Dein allzumenschlicher Producer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.